27.09.2009

Ich hab mich schon ewig nicht mehr gemeldet. hoffe jedoch trotzdem, dass ich ein paar Geburtstagsglückwünsche im Inet erhalten habe, das wäre schön. facebook, Studivz und schuelervz erinnern einen doch dran, nicht wahr? Die einzigen Glückwünsche habe ich von mama und papa (und das mitternachts und hier! kompliment!) von maika und von livi bekommen. entschuldigt meine schlechte laune.

mama und papa haben gerade angerufen. und haben mir gesagt, dass ganz viele glückwünsche auf meinem blog stehen. trotzdem heule ich jetzt. es geht mir einfach scheiße, und das muss jetzt raus. meiner haut gehts RICHTIG mies und ich konnte aufgrund von 2 tage zuhause krank im bett rumliegen nicht ins internet und euch bericht erstatten. nun zur genaueren beschreibung meines leidens. (wer empfindlich ist, sollte diesen abschnitt überspringen):
seit 3 tagen entwickeln sich bei mir auf der haut eiterpusteln, die rasant wachsen und sich ausbreiten. dazu gehen diese psuteln aufgrund der starken eiterproduktion immer wieder auf und wenn dieser eiter woanders hinkommt, entwickeln sich dort auch pusteln. fuck. eigentlich wollte ich schon samstag zum arzt, aber da ist hier ja ruhetag, also dachte ich, haben die ärzte eh zu. dann wollte ich also heute (sonntag) hin, da schrieb mir rike aber, dass die heute geschlossen haben. also erst morgen. noch ein herzhaftes FUCK. vor meinem zeigerfingelnagel hatte sich auch schon ne fette eiterblase, die war aber im gegensatz zu dem ding, was sich seit ungefähr 4 stunden unter meinem daumennagel gebildet hat, noch erträglich. mittlerweile ist die ganze scheiße soweit fortgeschritten, dass ich mit der linken hand kaum noch was anfassen kann, geschweige denn hochheben oder so. ja, auch ein buch oder ein glas fällt in diese liste. ganz besonders viel spaß macht das flasche-aufschrauben. ich hoffe, ihr hört meine ironie. wahrscheinlich wird mir der arzt morgen, wie paps gesagt hat, irgendwelche tabletten verschreiben (ich würde unter diesen umständen sogar antibiotika nehmen) und dann wird das besser. bestimmt. um mal die entwicklung aufzuzeigen: freitag: befall von der linken hand, noch nicht weiter schlimm, dachte halt, das wären ein paar normale eiterpickel, kommt ja vor. samstag: befall beider hände, plus 5 pickel am rechten unterarm. heute/sonntag: befall beider hände und unterarme plus ein pickel am rechten oberarm, zwei aufm rücken und einen am fuß. so. scheiße, wa? dazu kommt dann noch schwindel mit mangelndem appetit und durst. ich hoffe, ich überstehe morgen den 15-minuten-spaziergang zum arzt.

kleine zusammenfassung für alle überspringer: scheiß haut, gepaart mit schwindel und 2 tage im bett liegen und nichts tun, bis auf sex and the city gucken (ein hurra auf meine externe festplatte und andrea hier) und lesen. mit feuchtgebiete bin ich durch und mit neunzehn minuten auch fast. morgen gehts endlich zum arzt. fast genauso schlimm ist allerdings, dass im mom ja voll das festival hier ist (das größte und wichtigste im jahr) und ich im gegensatz zu allen anderen, nichts davon mitbekomme… nien, ich liege hier rum und kann aufgrund der schmerzen ncichts anfassen…

so, soweit zur meiner vefassung, laune und so weiter. morgen folgt hoffentlich ein etwas fröhlicherer eintrag.

bis denne, laura

ps. fuck fuck fuck. und scheiße.

Advertisements

Ein Kommentar zu „27.09.2009

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s