Donnerstag, der 15, Oktober 2009

Gottogott, ich hab seit 4 Tagen nicht gebloggt, und zwar nicht mal zu Hause und nur nicht hochgeladen, sondern so richtig gar nicht! Dann also mal gut nachdenken, was so passiert ist seit dem Festival. Die Arbeit in der Toddlers School macht mir echt Spaß, auch wenn halt, wie das bei Kindern so ist, generell die Rotze läuft und sie alles in Mund nehmen und mir dann vollgesabbert geben. Nunja, ist halt so, ne? Das Umziehen der Kiddies ist auch kein Problem, auch Schlüpper angezogen hab ich schon. Nur ans Windeln wechseln trau ich mich noch nicht ran. Vom Prinzip her hab ichs ja verstanden (kann ja gucken und lernen) und die meisten Kinder machen auch gar nicht rein (also in den 2 Stunden), aber trotzdem ist da halt noch ne Hemmung. Außerdem weiß ich nachm Ausziehen nicht mehr, welche der vielen Windeln auf dem Haufen wem gehört.

Achja, dieses doofe Ding an meiner Haut ist wiedergekommen, das was hier mit den Antibiotika behandelt wurde. War ja schonwieder ziemlich verzweifelt…. Aber diesmal bin ich jetzt zur tibetischen Ärztin gegangen. War suuuperinteressant! Erstmal musste ich ihr natürlich erklären was ich hab, aber sie hats sich nicht mal vollständig angesehen. Nur 2 der Eiterbläschen (über der riesen Ansammlung in der Armbeuge hatte ich nen Verband drüber, weils wieder so extrem war) und halt meine allgemein trockene Haut. Dann hat sie an beiden (!) Handgelenken meinen Puls gemessen und zwar mit 3 Fingern auf der Pulsader, die sie immer verschieden tief reingedrückt hat und daraus anscheinend Dinge geschlussfolgert hat. Und zwar hab ich erstmal Essensverbote bekommen: kein Fleisch, Fisch oder Meeresfruechte; keine Sahne; nichts Saures; keine Bananen und keine Nüsse. Und ich soll mehr Wasser trinken, womit sie eindeutig Recht hat, weil ich hier noch nie mehr als 2 Liter am Tag getrunken hab… Aber ansonsten fallen jetzt Bananenlassis, die leckeren Fladen mit Fleischfüllung, Osaft, Äpfel, Tomaten und halt Bananen raus… Ich muss schon ganz schön aufpassen… Und dazu hab ich noch Pillen bekommen, 5 verschiedene Sorten. Es sind immer Kugel mit einem Durchmesservon 1,5mm bis 1,5cm von braun bis schwarz. Die muss ich in bestimmten Anzahlen (meistens 2-3) zu bestimmten Zeiten nehmen, nach dem Frühstüch, Mittag, 5 Uhr und nach dem Abendbrot. Und genommen werden die, indem man die erst zerkaut (keine Sorge, die zerfallen nach 1-2 Bissen in viele kleine Stücke) und dann mit warmen Wasser runterspült. Ja, so siehts aus, mal gucken, was die so bewirken. Letzte Nacht (gestern war ich bei der Ärztin und hab mit den Tabletten angefangen) hab ich aber höllisch viel gekratzt und ne ordentlichen Schub bekommen und ich frag mich ja, ob der durch die Tabletten ausgelößt wurde. Naja, vllt tritt der ja ne riesen Entwicklung los. Ich warte noch 3 Tage ab und bis dahin dürfen sich wenigstens die Eiterpickel nicht weiter ausgebreitet haben.

Ich ertappe mich mitlerweile übrigens schon bei ganz vielen Gedanken an Deutschland, was ich gar nicht will! Jetzt keine Heimwehgedanken, sondern eher kommt raus, wie deutsch ich einigen Dingen doch bin bzw. ich merke einfach, worauf ich mich schon jetzt wieder in Deutschland freue. Zum Beispiel meinen routinierten Tagesablauf, die auf die Minute pünktlichen Busse und Bahnen, die mit bekannte und allseits bekannte Routen fahren. Oder das immer heiße Wasser aus dem Hahn. Dabei stört es mich hier gar nicht doll und ich will nicht, dass es so rüberkommt, als ob ich hier nicht zufrieden und glücklich wäre, denn das bin ich! Verwirrend… Achja, und es kotzt mich an, dass mein Arbeitsweg durchs Touriviertel Thamel führt, denn das ist einfach nur anstregend´. Nein, ich brauch keine Tasche,  keine Klamotten, kein Tuch, kein handgeschnitztes Mini-Holz-Schachspiel und auch keine Nepaliflöte! Und das wird sich in den nächsten Wochen und mit dem nächsten Händler auch nicht ändern!!! *argh*

So. Genug ausgekotzt. Ab Samstag ist ja Devaali (oder Dipawali oder wie auch immer) und ich freu mich schon riesig, mit unseren Mädels Menschen zu besuchen und die Kleinen dort tanzen zu sehen! Außerdem haben Yasmina und ich und Stoff für einen Salwar Kamis gekauft und den vorgestern (Dienstag) zur Schneiderin gebracht und holen die morgen Abend ab =) Damit wir sie Samstag tragen können =D Das ist dann unsere Festtagskleidung. Meiner ist übrigens gelb! Der Stoff ist halt echt geil und hat auch ordentlich gekostet (1200 Rupien) aber die Schneiderin hat trotz der kurzen Zeit, die wir ihr gegeben haben, nur 200 Rupien verlangt, da haben wir dann nicht mehr runtergehandelt. Ich mein, ein bestickter Stoff und maßgefertiges vollständiges Outfit (Hose, Oberteil und Schal) für 14 Euro, da sollte man nicht meckern!

Ui, ich war übrigens in nem recht guten Optikergeschäft und hab mal gefragt, wie viel eine neue Brille kosten würde. Die meinten so 3000 – 3500 Rupien, also werd ich wohl bei nem billigeren Optiker locker auf 2500 runterkommen. Dann hab ich endlich ne neue Brille und vllt nicht nur eine, sondern mehrere *hihi* Dann kann ich mir doch sone fette Hornbrille holen 8D (@Mama&Papa: Wie viel Dioptrien hab ich eigentlich, habt ihr das iwo stehen?)

Soweit zu dem neuesten vom neuen.

Liebste Grüße, eure Laura

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s