Samstag, 10.4.2010, 20:00

Schönen Abend meine LIeben!
Meine Eltern sind seit gestern Abend wieder weg. Es war wirklich ne sehr schöne Zeit. Ich hätte gar nicht gedacht, dass ich so viel Zeit mit ihnen verbringe, aber so wars halt und so auch sehr schön. Hab beim Abschied natürlich geheult wie immer. Ihr kennt mich ja. Und trotzdem vermisse ich sie eigentlich nicht. Ein paar Bilder von diesen anderhalb Wochen seht ihr unten. Einer der weiteren Vorteile, mein Paps hat natürich all die Touribilder gemacht, die ich noch haben wollte, aber sie nicht machen wollte, weil es einfach komisch ist, normale Dinge zu fotografieren^^
Ansonsten kommt mein Alltag ab morgen zurück, denn es ist Arbeit angesagt. Ich werde mal morgen schon früher aufstehen und schon zu um 9 hingehen, mal gucken, was da los ist.
Heute war ich zum ersten Mal in einem Beauty Parlour (keine Ahnung, ob da so richtig geschrieben ist), und zwar in dem hier bei mir direkt um die Ecke. Eigentlich wollte ich mir die Beine wachsen lassen, aber das Wachs war alle xD Daher hab ich mir die Augenbrauen, nunja, nicht zupfen lassen, sondern die überflüssigen Häärchen mit einem Bindfaden entfernen lassen. Boa, das tat weh! Sieht aber echt okay aus!  Und morgen gehe ich zum wachsen. Damit ich auch endlich wieder meine Hosen auf Knielänge hochziehen kann. Eigentlich schon schlimm, dass frau sich das nicht mit behaarten Beinen traut, oder? Ich würde es ja gern, aber selbst ich… Verdammt. Ok, bin ich eben ein Opfer unseres Schonheitsideals. Zumindest was diesen Punkt betrifft. Und hier ist es ja wenigstens nicht so aufwändig bzw. einfach mal billig.
Morgen Abend ist ein Konzert von meinen LIeblings-Nepal-Kathmandu-Rockbands, ALT F4 und Jindabaad, beide zusammen an einem Abend! Wie perfekt! Und am Dienstag ist nepalesisches Silvester, dann gehts ins Jahr 2067! Mal gucken, wie ich das feiern werde.
Damit schließe ich diesen kurzen Blogeintrag, in ein paar Tagen gibts Neuigkeiten übers Konzert, Beine wachsen lassen und Silvester. Liebste Grüße!

Update: Mäh, wordpress spinnt. Die Bilder kommen bald, versprochen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Samstag, 10.4.2010, 20:00

  1. Oh, einmal zukunft und zurück? mit welchem ereignis hängt denn diese jahreszahl zusammen? ich langweile mich grad zu tode am köln/bonner flughafen.müsste zwar morgen auch wieder arbeiten,aber mal gucken, ob ich hier heut noch wegkomme ^^

    dann gibts auch die verspätete email endlich mal…geniess den schlaf.

    1. nein, das hängt einfach damit zusammen, dass hier der bikram sambat, der wichtigste nepalesische kalender, verwendet wird. und nach dem ist heute neujahr =D

      ich freu mich auf die mail!

  2. Soso in Nepal zählen also auch die typischen Schönheitsideale der westlichen Welt. An dieser Stelle merkt man, dass die Leute in Deutschland viel zu wenig über die nepalesische Bevölkerung wissen. Wahrscheinlich stehen die dort auch total auf Brustvergrößerung und Permanent MakeUp. Jaja andere Länder andere Sitten. Grüße Martin

    1. ich würde es nicht unbedingt schönheitsideale der westlichen welt nenne, wenn man bedenkt, dass enthaarung aus dem orient stammt. auch schminken ist hier normaler als bei uns, allgemein das hübschmachen. sogar kinder (mädchen und jungen) kriegen an feiertagen fett kajal um die augen geschmiert. erwachsene aber auch.
      enthaarung ist hier ürbigens sehr durchwachsen, jeder wie er/sie will.

      grüße, laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s