Freitag, 27.5.2010, 16:38 – Gestern war Buddhas Geburtstag!

Deswegen war Feiertag und alle hatten frei. Es war selbstverständlich, dass die meiste Action bei Swayambudhanath und Boudhanath abgehen würde, aber geplant hatten wir noch nichts. Am Abends vorher haben wir erstmal „Waltz With Bashir“ gesehen, sehr guter Animationsfilm (völlig andere Art der Animation als das, was ich so kenne). Dadurch hat Milena bei uns gepennt (sie hatte den Film mitgebracht) und am nächsten Morgen gab es erstmal eine Eierkuchenorgie =D Als wir mit der fertig waren, sind Milena und ich zu Swayambu losgegangen. Ich glaube, dass die Bilder das alles wahrscheinlich besser vermitteln, trotzdem noch ein paar Infos dazu. Es war der 2554. Geburtstag von Buddha und die 15 Restauration vom der wichtigesten Stupa Swayambudhanath, was alle 100 Jahre gemacht wird. Somit war endlich die Stupa an sich von ihren Gerüst befreit, es hingen neue Gebetsfahnen, alle Tempel waren poliert, neue Stoffbahnen aufgehängt, alles neu gestrichen. Es war wirklich sehr sehr schön. Und kaum waren wir wieder Zuhause, machten wir uns auch schon mit dem Rest auf den Weg zu Boudhanath. Da war es selbstverständlich total überfüllt, an Buddhas Gebutstag muss man diese Stupa 108 mal umrunden (40 m Durchmesser^^) und anscheinend wollten das einige Menschen auch wirklich schaffen. Wir hatten ja gehofft, dass ab Sonnenuntergang ganz viele Butterlampen aufgestellt werden, aber nein, die Stupa war mit Licherketten behangen… Naja, wir machen an unsere Weihnachtsäume ja auch kaum noch echte Kerzen, da sollte ich also nicht meckern…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s