Montag, 09.08.10, 20:04 – =)

Vorgestern hat mir Milena mal ne ordentliche Standpauke gehalten. Wegen negativ-denken, nach-hause-wollen, nichts-mehr-genießen-können, alles-doof-finden, besonders-alles-napali-doof-finden und so. In dem Moment des Zuhörens find ich das ja gar nicht lustig, aber danach bemerke ich immer wieder, wie sehr ich doch so einen gelegentlichen Tritt in den Arsch brauche^^

Schönes Erlebnis heute: Im Microbus hab ich den Platz vorne bekommen (neben dem Fahrer, und ja, da passen 3 Leute hin und ich saß an der Tür) und irgendwann musste ein 6jähriges Schulkind mit und das hab ich einfach auf den Schoß genommen. Erst nach der Hälfte der Fahrt hat sie sich getraut, sich anzulehnen. Ich fands schön, dass es für mich kein Problem und selbstverständlich war und der Busjunge (bei dem ich ürbigens oft mitfahre) das auch gar nicht so besonders fand, dass ich das gemacht hab, sondern nur kurz gegrinst hat. Schööön.

Unschönes Erlebnis: Malati wollte ihre Milch nicht austrinken und da hab ich den Becher einfach genommen und bin wie immer im Raum rumgelatscht, auf der Suche nach Kindern, die noch Lust auf einen Schluck Milch haben. Ein paar wollten und daher setzte ich mich auf den Boden. Als der halbe Inhalt des Bechers in Kindermünder verteilt war, hat Parash einfach mal in meine Richtung geschlagen und mir die gesamte restliche Milch im Becher übers Gesicht, die Haare, den Hals und Oberkörper und Beine geschüttet! Argh! Und hat sich nicht mal entschuldigt dieses …. Kind.

Erfolgreiches Erlebnis: Hab die Adoptiveltern von der Schwester von Panchee getroffen und hab ihre Mailadresse bekommen! Sie konnten kein Englisch und mein Chef stand komisch guckend daneben 😀 Haaaahaaaa! Hab ihnen auch schon ne Mail geschrieben, in der ich alles in Ruhe erkläre (mit den Fotos und so) und hab die von Google ins Italienische übersetzten lassen. Was bin ich doch für ein schlaues Kindchen.

Trotzdem: 23 Tage noch 😀

Advertisements

3 Kommentare zu „Montag, 09.08.10, 20:04 – =)

  1. der tritt in den arsch ist ´ne gute idee. danke milena dafür, das sie dir den kopf gewaschen hat. was sind das auch für letzte wochen, wenn man sie nur siechend dahin verlebt? nimm soviel mit wie du nur abkriegen kannst. es sind nur (!) noch 23 tage.

  2. du,ich hab heut im presseportal beim zdf gelesen, dass vor wenigen tagen ein film über sonu, einen nepali waisen lief. hast du was davon mitbekommen?die waren wohl drei monate in kathmandu um ihn zu begleiten.kleine wölfe heißt der film, kam aber nachts 0.45 uhr.was für ein sendeplatz für so ein thema -.-„

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s