Tag 7

Ja, den haben wir heute.

Meine Fresse, schon eine Woche. Ich moechte kurz erwaehnen, dass es mir mit meiner haut beschissen geht. So, dann waer das auch mal gesagt. Kann sein, dass ich meine Plaene aendere und nicht mehr nach Cherrapunji fahre, was mich wirklich ankotzt.  So, Ende mit dem negativen Zeug.

Ich bin hier ja direkt zu Sivaratri angekommen, ich denke, dass deshalb die Nepalis (aufgrund des Alkohols) besonders „offen“ waren. „Do you want to involve with me?“ oder „I’ll show you the really nepali Nepali!“ oder 22:30 ein Klopfen an meiner Tuer und der Kerl kommt einfach mal in mein Zimmer rein und nunja. Ich bat ihn wieder hinaus. Schieben wirs auf den Alkohol. Naja, gestern Abend hab ich dem Herrn dann erzaehlt, dass ich verheiratet bin und dann hat auch noch netterweise Luise angerufen 😀 Uebrigens ist aktuell Max mein Ehemann^^

Gestern bin ich dann nur noch zum Schneider und hab den Stoff abgegeben und werde die fertige Kurta gleich abholen. Ausserdem hab ich noch zum ersten Mal Dhaal Bhat gegessen, lecker! Aber sauscharf… Hab, glaub ich, nen ganzen Liter Wasser dazu getrunken…

Heute war ich dann schon beim Arzt um mir mehr Cortisoncreme zu holen. Habe sogar noch Tabletten gegen den Juckreiz bekommen. Und dann wollte ich heute in den Naionalpark. Mit Fahrrad. Irgendwie wollte mir keiner der Fahrradshops hier ein Rad fuer nur einen Tag geben… Aber der Mensch von meinem Guesthouse war dann so nett, und hat mir einfach seins gegeben! 😀 Der Nationalpark an sich ist recht unspektakulaer, der Weg dahin uebers Land und durch die Felder vorbei an Bueffeln und kleinen Haeusern ist viel schoener. Ausserdem kam ich nicht sehr tief in den Park rein, da mich irgendwann die Waechter entdeckten und mich wieder auf den Aussenrumlauf-Weg befoerderten, da ich ja drinnen Elefanten begegnen koennte. Aehm ja, das will ich doch? Naja, nix mit Elefanten also, nur eine kleine Wildschweinfamilie.

Und jetzt bin ich wieder hier. Morgen frueh gehts nach Nepalganj. Das ist zumindest der Plan.

Advertisements

2 Kommentare zu „Tag 7

  1. Ach man, schade dass deine haut schon wieder rumzickt: ich hoffe creme und tabletten helfen, damit du deine reise komplett wie geplant machen kannst 🙂
    Und lass dich bloß nich begrabbeln 😉 Gute weiterreise :-*

  2. Es ist immer wieder herrlich deine Reiseberichte zu lesen 🙂 Gute Besserung mit deiner Haut und ich werd dich weiter stalken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s