Roadtrip ahoi: Tag 3

Der Morgen des dritten Tages begrüßte uns wieder mit Sonnenschein und einem wundervollen Ausblick auf den Eyjafjallajökull (der Vulkan, der 2010 ausgebrochen ist). Unsere Route führte uns diesmal bis nach Höfn an der Südküste entlang.

Als erstes begutachteten wir Skógafoss, einen 25 m breiten und 60 m hohen Wasserfall. Als aber 2 große Busse mit vielen Menschen ankamen machten wir uns schnell wieder auf die Socken.

Station 2 war die Halbinsel Dyrhólaey und auf dem Weg dahin kamen wir zu der Ehre eine Vollbremsung für das Schaftreiben hinlegen zu dürfen. Die Kombination von Felsen und Wasser ist dort einfach nur beeindruckend und so blieben wir eine ganze Weile dort und kraxelten über viele Steine und Felsen.

Nach einer schnellen Durchfahrt durch Vík erreichten wir nach einer Weile den Skaftafell-Nationalpark. Wir machten uns zu einer mehrstündigen Wanderung auf. Der Nationalpark ist wunderschön und die Natur ist durch Kontraste geprägt. Kantige Berge, Heide, Flechten, Wasserfälle mit Basaltsäulen, Wald und Gletscher. Sogar die Blaubeeren waren noch gut, was mich besonders freute.

Unsere letzte Station war Jökulsárlón, die Gletscherlagune. Eigentlich war sie erst für den nächsten Tag vorgesehen, aber wir erreichten sie noch im Sonnenuntergang. Leider ging die Sonne so schnell unter und der Akku meiner Kamera war leer, dass wir nur einen kleinen Eindruck bekommen konnten. Ich habe mittlerweile Bilder von anderen Austauschstudenten gesehen, die noch wesentlich schönere Plätze an der Lagune gefunden hatten und viel näher an die schwimmenden gletscher heran kamen. Aber egal, auch so war es wunderschön, so dass ich da einfach irgendwann noch einmal hin muss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s