Letzter Tag Vilnius und schon wird weiter getrampt

Stadtrundgang, Kneipen und Bars, Fahrradfahren, auf Hügel steigen, alte Dinge besichtigen und noch ein Film im Rahmen des LBGT-Festivals – das war der letzte Tag in Vilnius. Sehr spaßig!
Heute morgen pfiff ich mir noch schnell zwei Waffeln zum Frühstück rein und mehr mich auf den Weg. Ich wollte nach Danzig und die Chance, es bis dahin trampend zu schaffen, war bei fast 600 km vorhanden, aber nicht riesig.
Zwischendurch bin ich fast verzweifelt und spielte mit dem Gedanken, den Nachtbus zu nehmen. Aber nichts da, schließlich hatte ich eine Couchsurferin als Host in Danzig.
Meine erste Mitfahrgelegenheit bot sich nach einer dreiviertel Stunde in Trakai an, wo ich auch schon fast zwei Stunden mit komischen Bussen (und ohne Erfolg beim Trampen) hingebraucht hatte. Schilder zu vekommen war auch so ein Problem, ich habe irgendwann Kisten sam Straßenrand auseinander geschnitten. Es nahm mich ein polnisches Pärchen mit und dank seiner kompenten Art, die Straße wie eine besengte Sau zu befahren, kamen wir recht schnell in der ersten Stadt hinter der Grenze an. Die beiden setzten mich am Busbahnhof ab (sie hatten wohl nicht verstanden, dass ich weiter trampen wollte) und ich musste noch eine Stunde zu einer geeigneten Stelle laufen. Von dort nahm mich aber nach so 15 Minuten eine Bauarbeitercrew bis Augustów mit. Derselbe Fahrstil, dafür aber mit mehr Spaß. Sie setzen mich extra an der Straße ab, die weiter nach Danzig führen würde. Mit neuen Schildern aus einem Supermarkt bewaffnet nahm mich erst ein Himbeertransporter so 20 km mit (fuhr ganz vorsichtig und roch herrlich) und danach ein weiteres Pärchen, dass sogar die restlichen 300 bis 350 bis nach Danzig fuhr! Insgesamt war ich fast 12 Stunden unterwegs und habe knapp 600 geschafft und ehrlich gesagt, habe ich damit nicht gerechnet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s